Daily China

Alles rund ums Reich der Mitte

Helwig Schmidt-Glintzer “Das neue China. Von den Opiumkriegen bis heute”

Mai16

Auf Anfrage möchte ich hier ein Buch vorstellen, das sich mit der modernen Geschichte Chinas beschäftigt. Natürlich gibt es einschläge Werke wie den Gernet, die sich ausführlich mit der chinesischen Geschichte, ihren Hintergründen, Auswirkungen und Verwicklungen beschäftigen. Und als Sinologie-Student sollte man das auch sicher gelesen haben. Aber mir (und euch vielleicht auch ) ging es so, dass ich nach einigen belletristischen Büchern, in denen immer wieder am Rande Namen und Daten genannt wurden, einfach mal einen kurzen Überblick über die neuere Geschichte Chinas haben wollte. Und da ist dieses Buch wirklich Gold wert, denn auf nur 126 Seiten werden hier alle wichtige Ereignisse der letzten 150 Jahre kurz dargestellt und in einen größeren Zusammenhang gebracht. Natürlich wird viel gekürzt, vereinfacht oder weggelassen, aber wenn man sich für einzelne Themen mehr interessiert, findet man dazu ja auch spezielle Literatur. Als Einstieg und zur Vorbereitung auf bestimmte Gespräche ist dieses hier jedenfalls sehr gut geeignet, vor allem auch deshalb, weil es auch eine praktische chronologische Übersicht beinhaltet. Dafür nimmt man dann auch in Kauf, dass es stellenweise etwas – nun ja, trocken ist. Aber man kann eben nicht alles haben .

ISBN: 3406447260

Vom selben Autor gibt es auch ein Buch über das alte China, das ich allerdings selbst nicht zu Ende gelesen habe – kann daran liegen, dass der Stil auf die Dauer zuviel wird oder dass die ganzen Kaisergeschichten einfach nicht so interessant sind .

Google Buzz

Der Fischer Weltalmanach aktuell. China.

April11

Der Band enthält verschiedene Artikel über China aus den letzten 30 Jahren. Neben den aktuellen Analysen und Berichten fand ich vor allem auch die älteren Artikel (z.B. vor dem Tiananmen-”Vorfall” oder nach dem Tod Maos) sehr interessant, weil man hier quasi live miterleben kann, wie sich das China-Bild allmählich gewandelt hat. Wer allerdings schon viel über die chinesische Politik weiß (dazu zähle ich mich noch nicht), für den dürften die Artikel wohl wenig Neues enthalten.

ISBN: 3596723043

Google Buzz

Jung Chang – “Wilde Schwäne”

April9

Hierbei handelt es sich um eine Autobiografie, in der die Autorin die Geschichte der Frauen in ihrer Familie erzählt. Ein wahrer Klassiker, der zu den meistverkauften Büchern über China zählt, der einem aber immer noch unglaublich viel über die chinesische Geschichte des 20. Jahrhunderts und vor allem über die Mentalität der Chinesen vermitteln kann. Unbedingt lesen!

ISBN:3426627051

Google Buzz
    Error loading Google Buzz data!