Daily China

Alles rund ums Reich der Mitte

602 – Um das in den Fluss gefallene Kind ….

Juni8

Um das in den Fluss gefallene Kind zu retten, opferte er sein eigenes junges Leben.

Read the rest of this entry »

602 – Dieser Konflikt besteht schon lange …

Mai29

Dieser Konflikt besteht schon sehr lange, den kann man nicht so schnell aus der Welt schaffen.

Read the rest of this entry »

602 – Angesichts der Bedrohung durch …

März16

Angesichts der Bedrohung durch böse Menschen empfand er nicht die leiseste Angst.

Read the rest of this entry »

Pinyin eingeben

Februar20

Okay, inzwischen ist dein Computer so weit, dass er chinesische Zeichen anzeigt und man sie auch eingeben kann, aber ab und zu wäre es ja auch ganz praktisch, Pinyin inklusive der Tonzeichen eingeben zu können. Normalerweise braucht man das nur, wenn man selbst etwas schreibt, also im Folgenden zwei Lösungen für die beliebtesten Office-Anwendungen.

MS Office

Am einfachsten und meiner Meinung schönsten wird es, wenn man ein Makro verwendet, zum Download z.B. hier. Den Text aus dem unicodepinyin.txt-File einfach als Makro mit dem Titel “unicodepinyin” (unter “Extras”) einfügen und dann am besten noch einen Shortcut einfügen. Danach im laufenden Text nur noch den Vokal plus die Nummer des Tons (1-4) eingeben und am Schluss das Makro ausführen.

Open Office

Die Makro-Lösung funktioniert hier leider nicht, dafür gibt es eine kleine Erweiterung, die man einfach mit dem Extension Manager öffnen und installieren muss. Unter “Einfügen” findet man dann nach Programm-Neustart den Punkt “Compose special characters”, wo man zum einen sehen kann, welche Kombination welches Zeichen codieren (für den dritten Ton z.B. a), für den ersten a-), und zum anderen einen Shortcut für die Umwandlung festlegen kann . Vorteil ist, dass man wirklich alle möglichen Zeichen auf diese Weise schreiben kann, nicht nur chinesische, Nachteil, dass man den Shortcut nach jedem Buchstaben drücken muss. Alternativ kann man bei Google Pinyin auch unter 选软键盘 (zweiter Punkt bei den Einstellungen) auch 拼音符号 (erster Punkt im dritten Abschnitt) wählen und sich durch Klick auf das Tastatur-Symbol dieses neue Layout anzeigen. Ist allerdings umständlich, da man so nur Vokale eingeben kann und zum Schreiben wieder auf die normale Tastatur (英文键盘, erster Punkt) umschalten muss.

Olympia 2008, die Expo 2010 … bei mir hat aber alles schon viel früher angefangen. Ich habe in der Schule Chinesisch gelernt, weil ich mal etwas Anderes machen wollte und weil ich Asien schon immer interessant fand. Sehr schnell wurde ich sehr sinophil und nach meinem ersten Sprachkurs in Shanghai im Sommer 2004 war mir klar, dass ich zurück will in dieses faszinierende Land – dann aber für länger. 2006 ging mein Traum dann in Erfüllung – für zwei Semester habe ich an der Universität Nanjing Chinesisch studiert, Erhu gelernt, chinesische Freunde gefunden, mich manchmal über den Alltag aufgeregt und bin natürlich im ganzen Land unterwegs gewesen. Meine Erfahrungen – vom Bewerbungsprozess für das China-Programm der Studienstiftung bis hin zu Reiseberichten – habe ich hier (wenn auch nicht immer regelmäßig) niedergeschrieben. Aber damit endet die Geschichte nicht: letztes Jahr war ich während der olympischen Spiele wieder in China und von März bis Mai diesen Jahres habe ich ein zweimonatiges Laborpraktikum in Peking gemacht. Und von 2010 bis 2011 habe ich im eisigkalten Harbin studiert.

Die meisten meiner Kategorien sind selbsterklärend, hier ein paar Hinweise für die übrigen:

Wenn ihr irgendwelche Fragen oder Anmerkungen habt, einfach kommentieren! Ich antworte bestimmt :-) .


Schlagwörter

602 Absonderlichkeiten Alltag BBC Belletristik Bücher China-Programm ChinaSMACK Chinayouren Chinesisch Chinesisch-Tests chinesische Bürokratie chinesische Geschichte chinesische Sätze Chinesisch lernen Chinesisch tippen Computer Fortgeschrittene HSK Hunan Jiangsu Krupp-Stiftung Kultur Laos Lehrbücher Nanjing NY Times Olympia Peking Praktikum Peking Presse Reisen Reisen in China Shanghai Stipendium Studienstiftung des deutschen Volkes Studium in Nanjing tippen Twitter Verkehr Visum Webseiten Xinran Yunnan Zug