Daily China

Alles rund ums Reich der Mitte

602 – Das Prinzip

Februar22

In Anlehnung an “Conversational Chinese 301”, eines der nützlichsten Bücher zum Chinesisch-Lernen, die ich kenne, werde ich unter der Rubrik 602 jeden Tag einen chinesischen Satz veröffentlichen, den ich auch selbst wegen seiner Grammatik, besonderen Struktur oder treffenden Ausdrucks lernen möchte. Ich habe nämlich festgestellt, dass beim Chinesisch-Lernen nichts so sehr hilft, wie einfach Sätze auswendig lernen, und indem ich diese Sätze immer wieder vom Deutschen ins Chinesische übersetze, möchte ich vor allem meinen schriftlichen Ausdruck präzisieren. Euch hilft das ja dann hoffentlich auch ;-) .

Anzumerken ist, dass es sich ausdrücklich um Sätze für fortgeschrittene Lerner geht; ich werde auf die feinen Unterschiede zwischen Synonymen eingehen und kein Pinyin verwenden.

Im ersten Absatz findet ihr den deutschen Satz, über dessen Übersetzung ihr euch erstmal alleine Gedanken machen könnt; nach einem Klick auf Weiterlesen kommt ihr dann zur Übersetzung und meinen Vokabelerläuterungen. Bei weiteren Fragen einfach einen Kommentar posten!

In medias res …

Email will not be published

Website example

Your Comment:

Olympia 2008, die Expo 2010 … bei mir hat aber alles schon viel früher angefangen. Ich habe in der Schule Chinesisch gelernt, weil ich mal etwas Anderes machen wollte und weil ich Asien schon immer interessant fand. Sehr schnell wurde ich sehr sinophil und nach meinem ersten Sprachkurs in Shanghai im Sommer 2004 war mir klar, dass ich zurück will in dieses faszinierende Land – dann aber für länger. 2006 ging mein Traum dann in Erfüllung – für zwei Semester habe ich an der Universität Nanjing Chinesisch studiert, Erhu gelernt, chinesische Freunde gefunden, mich manchmal über den Alltag aufgeregt und bin natürlich im ganzen Land unterwegs gewesen. Meine Erfahrungen – vom Bewerbungsprozess für das China-Programm der Studienstiftung bis hin zu Reiseberichten – habe ich hier (wenn auch nicht immer regelmäßig) niedergeschrieben. Aber damit endet die Geschichte nicht: letztes Jahr war ich während der olympischen Spiele wieder in China und von März bis Mai diesen Jahres habe ich ein zweimonatiges Laborpraktikum in Peking gemacht. Und von 2010 bis 2011 habe ich im eisigkalten Harbin studiert.

Die meisten meiner Kategorien sind selbsterklärend, hier ein paar Hinweise für die übrigen:

Wenn ihr irgendwelche Fragen oder Anmerkungen habt, einfach kommentieren! Ich antworte bestimmt :-) .


Schlagwörter

602 Absonderlichkeiten Alltag BBC Belletristik Bücher China-Programm ChinaSMACK Chinayouren Chinesisch Chinesisch-Tests chinesische Bürokratie chinesische Geschichte chinesische Sätze Chinesisch lernen Chinesisch tippen Computer Fortgeschrittene HSK Hunan Jiangsu Krupp-Stiftung Kultur Laos Lehrbücher Nanjing NY Times Olympia Peking Praktikum Peking Presse Reisen Reisen in China Shanghai Stipendium Studienstiftung des deutschen Volkes Studium in Nanjing tippen Twitter Verkehr Visum Webseiten Xinran Yunnan Zug